Wibbelchen

Hallo, ich bin die kleine Wibbelchen, auch Wibbi genannt. 

Ich habe als Babykätzchen schon ganz viel böses erlebt. Ich habe mit meinen 4 Geschwistern und meiner Mami auf einem Heuboden gewohnt. Dann sind böse Menschen gekommen und haben meine Geschwister einfach mitgenommen und in ein Wasserfaß geworfen. Man, was hatte  ich angst und habe mich ganz still verhalten, damit sie mich nicht auch noch finden. 


Drei Tage habe ich ganz still gewartet, dass meine Mami wieder kommt, aber sie kam nicht und ich hatte so großen Hunger.


Ich fing ganz vorsichtig an, im Heu nach Essen zu suchen und mein Kratzen hörte eine Frau, die da wohnte. Am Nachmittag kam sie mit einer anderen Frau auf dem Heuboden und die andere Frau - mein jetziges Frauchen - hatte eine Dose mit so gut duftendem Futter dabei.


Ich miaute ganz leise und traute mich nicht aus meinem Versteck. Über drei Stunden suchte sie nach mir und dann fand sie mich unter den Dachpfannen. Ich dachte daran, was mit meinen Geschwistern passiert war und hatte so große Angst. Aber ich wurde in eine große Box gesetzt und eine große Schüssel lecker Essen stand mit einmal vor meiner Nase. Da wusste ich, dass ich keine Angst mehr haben brauchte, fraß schnell meine Schüssel leer und legte mich schlafen.


Ich bekam den Namen  Wibbi und eine Ersatzmami, die Katze Lili. Sie und Kater Ulli haben mich aufgezogen. Heute bin ich  eine kleine aber sehr freche Katze und genieße mein Leben.


Fremden Leuten gegenüber bin ich sehr ängstlich geblieben und sobald wir Besuch haben, verstecke ich mich und komme erst wieder zum Vorschein, wenn der Besuch weg ist.


Mein Burzeltag ist der 22. Juni


PitaPata Cat tickers